25.07.2019 – Geschichten, die die Hitze erzählt


Turm am Frankfurter Tor, Berlin, mit Laternenpfahl und Werbeschild „Eislatte“.
In der Hitze des Tages zerfliesst der Körper und mit ihm die Wahrnehmung, sie mäandert an ihren Rändern in unkontrolliertes Terrain. Bilder fluten ins Hirn, im obigen Fall dachte ich, vermutlich konditioniert durch den feministischen Blick: „Phalli, überall Phalli.“ Denkt man überhaupt so oder ist das jetzt eher der Transfer „Denken-Schreiben „? Dann nahm ich wahr: Eislatte.
Bei Tarifforderungen von Gewerkschaften schreibt die Journaille gewöhnlich: die Messlatte liegt hoch. Eine Gewerkschaftspostille schrieb vor Jahren zu meinem Ergötzen: Die Messlatte steht!
Ob dem Autor dabei noch seine Morgenlatte im Gehirn oder sonstwo herumspukte,wissen wir nicht. Die Begegnung mit der Eislatte gestern in Berlin bei gefühlten 45 Grad jedenfalls hatte was.
Heute soll es noch heisser werden. Ich bin gespannt auf die heutigen Bilder des Tages und halte Sie, liebe Leserinnen, auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.