29.11.2018 – Klopf Dich frei


Klopf Dich frei. Energieausgleich 340 Euro. Met Astro Quantensprung.
Der Sprung in der Schüssel, den die Verfasserin dieses Quantenquarks hat, dürfte unfassbar riesig sein, also das ganze Gegenteil eines Quantensprungs. Dass Sonne, Mond, Planeten, Asteroiden etc. Auswirkungen auf unser Leben haben, ist evident. Der Mond ist uns mit seiner Masse so nahe, dass seine Gravitation Ebbe und Flut auslöst. Wer zu lange in der Sonne liegt, kriegt einen Sonnenstich, dessen Auswirkungen sich in irrsinnigen Phantasien wie Met Astro Quantenquark bemerkbar machen können. Und wenn ein Asteroid mit einer Größe von ca. zwei Kilometern Durchmesser auf Europa knallt, gegen hier die Lichter aus, final. Das leitet sich logisch aus der Masse und der Geschwindigkeit des Asteroiden ab, die Formel dafür haben wir aus dem Physikunterricht der 9. Klasse parat: Ekin=1/2⋅m⋅v².
Für meine Ängste, Schmerzen, Geldsorgen, technische Störungen, Unfälle, Rechtsstreitigkeiten soll also laut Met Astro Quantensprung ein Planet wie Uranus verantwortlich sein und für einen Energieausgleich von 340 Euro klopft die Verfasserin dieses Quantenquarks mir alle Sorgen weg.
Jenseits von Wissenschaft, Erkenntnis und Evidenz bewegen wir uns im dunklen Bereich des Glaubens. Ich kann diesen hirnrissigen Schwachsinn glauben, ich kann auch glauben, dass mein Eisenmangel bekämpft wird, wenn ich mir einen Nagel in den Kopf hämmere oder dass ich meine Geldsorgen durch Auflegen einer verfaulten Kartoffel bekämpfe. Wenn solcherlei Glauben bedauernswerten Seelen, vom Leben überforderten Existenzen und sonstigen armen Würsten kurzfristig Frieden verschafft – why not? Wer bin ich, darüber den Stab zu brechen? Das Leben ist so rasend, die Veränderungen so massiv, dass immer mehr Menschen zu Alkohol, Drogen, Esoterik greifen, um überhaupt überleben zu können. Da ist Met Astro Quantenquark sicher ein gesünderes und geringeres Übel, außer dass es den Tatbestand des Betrugs erfüllt und im Zweifel Existenzen, die eh bankrott sind, den Beutel noch mehr leert.
Was diesen Hirnmüll so brandgefährlich macht, zeigen drei, vier Klicks im Internet. Machen Sie, liebe Leserinnen, die Probe aufs Exempel, recherchieren Sie mal kurz im Internet und ich verwette meinen Knackarsch, dass Sie nach besagten drei, vier Klicks bei kryptofaschistischen Theorien landen. Kratzen Sie an einer Esoterikerin und zum Vorschein kommt erdiger, schollenverwachsener, brauner Lack von Antisemitismus und Rassenwahn.
Da lob ich mir mein politisches Engagement.

Gegen die allgemeine Kopf- und Hirnlosigkeit Chardonnay-gestützte Solidarität mit Israel durch den massenhaften Kauf von excellenten Weißweinen aus Galiläa.
Nicht zu vergessen: kubanischer Rum vom allerfeinsten.
Hoch die internationale Solidarität! Und Prost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.