03.12.2018 – Der Schlüssel zum Erfolg – nur hier!


Asphalt Artikel 12/2018
Wat is überhaupt n Erfolg? Da stelle mer uns janz dumm … Dass wir nicht in einer Leistungsgesellschaft, sondern in einer Erfolgsgesellschaft leben, wurde in diesem Blog schon beklagt. Millionen von prekär Beschäftigten leisten Enormes, bekommen aber zum Lohn für ihre Leistung am Ende eine Armutsrente. Die Erben von Verbrechern wie Flick etc. pp. – beliebig fortzusetzen -, leisten gar nichts, sie erben nur erfolgreich. Würde ich die Diktion von Lumpen wie Merz und Spahn nutzen, nennte ich solche Gestalten Sozialschmarotzer. Da ich mich mit derlei Pack aber selbst verbal nicht gemein tue, unterlasse ich das und verweise nur darauf, dass wir in einer Mediengesellschaft leben und eine von mehreren Voraussetzungen für Erfolg die Widerspiegelung der eigenen Leistung in den Medien ist. Insofern bin ich durchaus erfolgsorientiert und habe mitunter auch Erfolg

Lindenspiegel Artikel 12/2018.
Irgendwann verselbstständigt sich das ein bisschen und die Medien ernennen einen auch da zum Experten, wo ich eher keiner bin, zum Beispiel auf dem Gebiet der kommunalen Armutsbekämpfung, wie der Weserkurier hier. Er sei bedankt dafür.
Wie aber, und hier kommen wir zum versöhnlichen Schluss des heutigen Blogeintrages und zum Service für alle geneigten Leserinnen, wird man/frau erfolgreich? Das ist ja das Thema von unzähligen Lebenshilfe-Ratgebern, Coachings, etc. pp., immer für sündhaft teures Geld. Aber Sie, liebe Leserinnen, bekommen hier und heute von mir vollkommen unverbindlich und kostenlos, den Schlüssel zum Erfolg überreicht! To cut a long thing short, wie der Grieche sagt: Es ist Beratung!
Da wir uns schon im Bereich der Superlative befinden: Je himmlischer, je göttlicher, desto besser! Und da befinde ich mich on top!
Hier exclusiv für Sie, liebe Leserinnen, ein Einblick in meinen Beraterinnen-Stab, nur von letzter Woche!

Ich wurde beraten von Frau Gott …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.