28.12.2020 – Geschäfte machen


Klorolle, Sterlingsilber, goldplattiert. Ich bin ohne Zweifel einer der größten zeitgenössischen Aktions- und Interventionskünstler, aber selbst für mich stellt sich ständig die Frage: Wie versilbere ich den Ruhm meiner Interventionen? Die Aktion mit dem Klopapier verbrennen hatte via niedersächsische Leitmedien NDR und HAZ über 2 Millionen Kundinnenkontakte, aber wenn Sie sich da nicht tummeln, bleibt Ihnen trotzdem am Ende des Tages außer Spesen für Klopapier nur der flüchtige Ruhm, der weder Beutel noch Magen füllt. Paraphernalia wie das Obige sind eine Möglichkeit. Eine andere Magenfüllermöglichkeit ist schnöde Erwerbsarbeit. Die den Kern, Fetisch und Zentralmythos unserer spätkapitalistischen Gesellschaft bildet. „Nach Arbeit drängt, An Arbeit hängt. Doch alles!“ So, und nicht „Nach Golde …“ muss es aktualisiert nach „Faust“ heißen. Wobei ich Ihnen als Ihr Anlageberater eine Beimengung von 5 – 10 Prozent Gold oder Silber für Ihr Portfolio rate, je nach Gesinnung fair gefördert. Der Goldpreis ist im letzten Jahr um fast 25 Prozent gestiegen , Krisengold. Da lohnt es sich schon, Ommas Goldkettchen rauszukramen und zum Dealer Ihres Vertrauens zu schleppen.
Übrigens endet das Faustzitat „Nach Golde drängt, Am Golde hängt Doch alles“ wie folgt:
„Ach wir Armen!“
Die Erwerbsarbeit, und damit komme ich zum Kern meiner heutigen Predigt, ist übrigens der Impfhebel, ein intelligenterer als meine Vorschläge wie Schießbefehl. Wäre ich Arbeitgeber, würde ich von meiner Belegschaft so bald möglich die Vorlage einer Impfbescheinigung verlangen, um die Betriebsstätte virenfrei, also gefahrlos, für alle zu gestalten, den Produktionsprozess zu gewährleisten und den Betriebsfrieden zu wahren. Wo eine Impfbescheinigung nicht vorgelegt wird, erfolgt eine Abmahnung und darauffolgend die unbezahlte Freistellung von der Arbeit ersatzweise eine Kündigung. Desgleichen würde ich als Voraussetzung für eine Einstellung eine Impfbescheinigung verlangen. Gegen meine Maßnahmen würde mit Sicherheit geklagt werden, unter anderem mit Berufung auf das Diskriminierungsverbot. Derartige Klagen wird es massenhaft geben, die dann letztinstanzlich entschieden werden, und zwar, und darauf wette ich eine Rolle Klopapier Sterlingsilber, goldplattiert, in meinem Sinn. Das wird auch als Masterfolie für die nächste Seuche gelten, die uns nach meinen Berechnungen 2023 ins Haus steht.
In Verbindung mit anderen Maßnahmen wie Reiseantritt, Veranstaltungszutritt etc. nur mit Impfbescheinigung ist ein derartiges Vorgehen x-mal wirksamer als Impfkampagnen, die an Vernunft und Empathie appellieren. Das sind seltene Rohstoffe heutzutage. Und bevor der Impfnazi auf seine Malle-Reise verzichtet, lässt er sich lieber impfen.
Rohstoffe sind übrigens das Thema unserer nächsten Anlageberatung. C ya, gals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.